Helmholtz-Zentrum Geesthacht, 2016-06-25
http://www.hzg.de/033542/index_0033542.html.de

Albedo

Die Albedo ist ein Maß für das Rückstrahlvermögen des Lichts von reflektierenden Oberflächen, also ein Maß für die Helligkeit eines Körpers (http://wiki.bildungsserver.de).

Sie wird durch das Verhältnis aus reflektierter zu einfallender Lichtmenge beschrieben und nimmt Werte zwischen 0 (0% = vollständige Absorption) und 1 (100% = vollständige Reflexion) ein. Diese stark vereinfachte Definition wird von STRUGNELL & LUCHT (2001) durch die Betrachtung der Strahlungsart bzw. von PINTY et al. (2005) durch Berücksichtigung der Flussdichte (Energie pro Zeit und Flächeneinheit) und Bestrahlungsstärke (d.h. die gesamte Leistung eingehender elektromagnetischer Energie, die auf eine Oberfläche trifft) erweitert.

Generell steht die reflektierte Strahlung für die Erwärmung eines Körpers nicht zur Verfügung. Eine geringe Albedo, also eine hohe Absorption des einfallenden Lichts, ist meist ein Hinweis auf die Erwärmung einer Oberfläche und angrenzender Luftschichten. Die Albedo hängt von den Eigenschaften der bestrahlten Fläche ab. Für verschiedene Spektralbereiche des Lichts kann sie unterschiedlich groß sein.
Tab. 1: Albedowerte verschiedener Oberflächen
Oberfläche Albedo (%) Oberfläche Albedo (%)
Acherboden, dunkel (1) 7 - 10 Sandboden (trocken, hell) (3) 25 - 45
Asphalt (3) 5 - 20 Savanne (2) 20 - 25
Buschland (4) 20 - 21 Schneedecke, alt (3) 40 - 70
Felder, unbestellt (2) 26 Schneedecke, neu (3) 75 - 90
Getreidefeld (3) 10 - 25 Stadtgebiet (3) 10 - 30
Grünland, mittel bis hoch (4) 15 - 18 Waldgebiet (4) 15 - 18
Himmel, bedeckt (1) 50 - 80 Wasserflächen (1) 3 - 10
Laubwald (4) 17 - 18 Wiese (3) 15 - 25
Laubmischwald (4) 16 Wüste (4) 36
Rasen (2) 18 - 23

(1) http://www.top-wetter.de

(2) http://www.klimawiki.org/

(3) Sukopp, H. & Wittig, R. (1998)
(4) Coakley, J.A. (2002)

Planetare Albedo

Als planetare Albedo bezeichnet man die Albedo des Gesamtsystems Erde/Atmosphäre. Sie beträgt im Mittel 30%. Sie spielt eine wichtige Rolle beim Strahlungshaushalt der Erde, d.h. der Bilanz von auf- und abwärtsgerichteten Strahlungsflüssen in der Atmosphäre (http://www.geodz.com).

Fomeln zur Berechnung der Albedo

Quellen (Stand: 31.07.2012)

COAKLEY J.A. (2002): Reflectance and albedo, surface.- In: HOLTON. J. R., CURRY, J.A. & PYLE, J, A. (eds): Encyclopedia of the atmospheric sciences. Academic Press, pp 1914–1923

PINTY, B., LATTANZIO, A., MARTONCHIK, J. V., VERSTRAETE, M. M., GOBRON, N., TABERNER, M., WIDLOWSKI, J.-L., DICKINSON, R. E., & GOVAERTS, Y. (2005): Coupling diffuse sky radiation and surface albedo. - J Atm Science 62, 2580-2591

STRUGNELL, N., & W. LUCHT, (2001): Continental-scale albedo inferred from AVHRR data, land cover class and field observations of typical BRDFs. - J. Climate, 14, 1360–1376

SUKOPP, H. & WITTIG, R. [Hrsg.] (1998): Stadtökologie. (2. Aufl.), 474 S.

http://www.geodz.com

http://www.top-wetter.de

http://klimawiki.org/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis