Helmholtz-Zentrum Geesthacht, 2016-05-27
http://www.hzg.de/034642/index_0034642.html.de

Stadtbaukasten

Herausforderungen erkennen, rechtzeitig handeln - Module für eine nachhaltige, klimaangepasste Stadtplanung

Wie funktionstüchtig und ressourcenschonend wird Ihre Stadt unter Klimawandel-Bedingungen sein? Können Sie zukünftige Lebensqualität und Infrastruktur heute schon positiv beeinflussen? Der Stadtbaukasten bietet Hilfe beim Umbau zur Klima-Nachhaltigkeit.

Seine vielfältigen Module bedienen die Bereiche:

• Priorisierung und Monitoring von Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung
• dem Klimawandel angepasste Stadtplanung und -entwicklung
• Stadtspezifische Klimainformationen
• Moderation partizipatorischer Prozesse: Akteurs- und Bürgerbeteiligung

Der Stadtbaukasten gibt einen guten Überblick über die gesamte Bandbreite an zukünftigen Herausforderungen und Chancen des Klimawandels. Jedes einzelne Modul liefert eine definierte Beratung oder Handlungsanweisung, bleibt durch die verwendeten Methoden jedoch flexibel und stadtspezifisch. Die Grenzen der Planbarkeit - verursacht durch Bandbreiten in Klimaprojektionen und sozioökonomischen Projektionen - werden kommuniziert.

Der Umbau von einer anpassungsbedürftigen zu einer zukunftsfähigen Stadt bewegt sich im gleichen Zeitrahmen wie der Klimawandel selbst. Schauen Sie mit uns voraus. Agieren Sie jetzt mit dem Ziel eines vergleichsweise günstigen Umbaus zu einer zukünftig vielleicht noch lebenswerteren Stadt.

Um mehr über die einzelnen Module zu erfahren, klicken Sie bitte auf die farbigen Symbole.
Stadtbaukasten Luftbild mit Icons Stadtspezifische Klimainfo Beteiligungsverfahren Wasser in der Stadt Lebensqualität und Wohnumfeld Klimaangepasste Stadtplanung und Stadtentwicklung Ökologie Priorisierung und Monitoring Finanzierungsmöglichkeiten Klimaschutz
© www.bilderbuch-hamburg.de / Matthias Friedel