Contact | Newsletter [ DE | EN ]
 

Klimawandelvermeidung und Anpassung im Transport- und Logistiksektor

Die CDP-Climate Service Center Studie "Klimawandelvermeidung und Anpassung im Transport- und Logistiksektor - Deutschland, Österreich und Schweiz" wurde anlässlich des "CDP & PwC Deutschland Klimareporting Frühjahrs-Workshop" in Frankfurt/Main von Dr. Markus Groth aus der Abteilung Ökonomie und Politik des Climate Service Center vorgestellt. Vor rund 120 hochrangigen Unternehmensvertretern präsentierte er die zentralen Ergebnisse der Untersuchung. Abgerundet wurde diese Spotlight-Sessionen mit einem Praxiskommentar zu der Studie von Nicole Scheer (Leiterin Nachhaltigkeitsstrategie und -reporting, Fraport AG).

CDP CSC Transport- und Logistiksektorstudie Cover

© CDP

Im Rahmen dieses zweiten CDP und Climate Service Center Klimawandel Branchenfokus werden achtzehn große Transport und Logistikunternehmen in Deutschland, Österreich und Schweiz hinsichtlich ihrer wahrgenommenen Risiken und Chancen des Klimawandels betrachtet sowie ihre Strategien, Ziele und Maßnahmen im Umgang mit dem Klimawandel analysiert. Grundlage der Studie waren die CDP Klima-Berichterstattungen des Jahres 2013 sowie öffentlich verfügbare Nachhaltigkeitsberichte und Unternehmens-Webseiten.

Dabei zeigt sich beispielsweise, dass zwar 17 der 18 Unternehmen das Thema Klimawandel bereits in ihre Geschäftsstrategie integriert haben, jedoch nur ein Unternehmen explizit nach außen über das Thema der Anpassung an die Folgen des Klimawandels berichtet. Hinsichtlich der Risiken dominieren regulatorische Risiken mit 50% der Nennungen bei einer gleichzeitig als höher wahrgenommenen Eintrittswahrscheinlichkeiten gegenüber den physischen Risiken. Bei den physischen Risiken des Klimawandels überwiegen Veränderungen der Extreme (Niederschlagsextreme und Dürren, Temperaturextreme). Verhaltensänderungen des Konsumenten ist die von diesen Unternehmen im Transport- und Logistiksektor am häufigsten berichtete Chance. Desweiteren werden in der Studie im Detail Vermeidungsmaßnamen und ihre Zielerfüllung betrachtet, es wird eine Gesamtbewertung und ein Scoring der berücksichtigten Unternehmen vorgenommen und es werden abschließend Empfehlungen für CEOs und Investoren skizziert.

Die Studie ist am Climate Service Center eingebunden in ein Projekt zur Erarbeitung einer Synthese von Klimawissen und Branchenwissen, um so konkrete Fragestellungen zu möglichen Anpassungsstrategien an den Klimawandel für die Unternehmen zu beantworten.

CDP & Climate Service Center Transport- und Logistiksektorstudie (2,4 MB)

Kontakt


Dr. Markus Groth

Phone: +49 (0) 40 226 338 409

E-mail contact