Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 
 | Wasserkreislauf

Erhöhter Anpassungsdruck durch einen sich verändernden Wasserkreislauf

Ein neuer GERICS-Report fasst die Ergebnisse ausgesuchter Studien über die Folgen des Klimawandels für den Wasserkreislauf in Deutschland zusammen

Niedrigwasser Rhein

© fotolia/hanseat

Als eine Folge des Klimawandels werden sich neben dem Anstieg der globalen Mitteltemperatur und den damit verbundenen regionalen, unterschiedlichen Temperaturänderungen auch die Komponenten des Wasserkreislaufs – Verdunstung, Abfluss und Grundwasserneubildung – verändern. Diese Entwicklung ist mit weitreichenden Folgen verbunden. Der kürzlich als GERICS Report 29 erschienene Studie „Der Einfluss des Klimawandels auf die terrestrischen Wassersysteme in Deutschland“ fasst die Ergebnisse ausgesuchter Projekte zusammen, die sich mit den Folgen des Klimawandels für die terrestrischen Wassersysteme in Deutschland beschäftigen.

Weitere Informationen