Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 

Tania Guillén Bolaños

Tania Guillén Bolaños

Wissenschaftlerin
Tel: +49 (0) 40 226 338 444
Fax: +49 (0) 40 226 338 163
E-Mail Kontakt

Tania Guillén B. unterstützt zur Zeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am GERICS die vorbereitenden Arbeiten zum IPCC Sonderbericht „1,5 Grad globale Erwärmung“. Außerdem unterstützt sie GERICS Aktivitäten hinsichtlich der Implementierung von Instrumenten der Klimapolitik ,insbesondere bei der Planung und Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen, die auch einen Beitrag zum Erreichen der nachhaltigen Entwicklungsziele leisten.

Zuvor war Tania Forschngsstipendiatin des International Climate Protection Program der Alexander von Humboldt-Stiftung, wo sie in der Abteilung Klimafolgen und Ökonomie an der Entwicklung von Werkzeugen zur Planung von Anpassungsmaßnahmen zum Klimawandel gearbeitet hat.

Tania hat an der Central American University (UCA) in Nicaragua als Umweltingenieurin graduiert und hat einen Masterabschluss in Technologie und Ressourcenmanagement in den Tropen und Subtropen der TH Köln (Universität für Angewandte Wissenschaften) erworben. Im Bereich Umweltmanagement hat Tania in Nicaragua auf lokaler Ebene gearbeitet. Auch auf globaler Ebene ist sie aktiv, wo sie sich auf Klimawandel-Verhandlungen bei der UNFCCC spezialisiert hat mit dem Schwerpunkt auf Anpassung und Schäden und Verluste durch den Klimawandel. Darüber hinaus hat Tania zivilgesellschaftliche Netzwerke in Lateinamerika hinsichtlich Klimawandel-Verhandlungen unterstützt und ist aktuell, auf freiwilliger Basis, Mitarbeiterin der Latin American and Caribbean Group on Climate Finance (GFLAC).

Ausführlicher Lebenslauf von Tania Guillén Bolaños (734 KB)