Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 

Susanne Schuck-Zöller

Susanne Schuck-Zöller

Wissenschaftlerin
Tel: +49 (0) 40 226 338 404
Fax: +49 (0) 40 226 338 163
E-Mail Kontakt

Susanne Schuck-Zöller (M.A.) moderiert seit 2010 das wissenschaftliche Netzwerk des Climate Service Centers. Im Jahr 2017 gab sie gemeinsam mit Guy Brasseur und Daniela Jacob ein wissenschaftliches Assessment zum Klimawandel in Deutschland heraus, das im Verlag Springer/Spektrum erschien. Als erstes Kompendium vereint das Buch die verfügbaren Informationen zum Stand des Klimawandels, seinen Folgen für die gesellschaftlichen Sektoren in Deutschland sowie zu den damit verbundenen Risiken und Anpassungsoptionen. Über 120 Autoren sind beteiligt, das Werk (Open Access) wurde mehrfach wissenschaftlich begutachtet.

Ein besonderes Interesse ihrer Tätigkeit liegt auf dem Modus transdisziplinärer Forschung und deren Wirkung. Wie kann Transdisziplinarität erfolgreich gestaltet werden und wie lässt sie sich angemessen evaluieren? In diesem Zusammenhang veranstaltete Susanne Schuck-Zöller 2014 einen inter- und transdisziplinären Workshop „Dialoge zwischen Wissenschaft und Praxis“ und initiierte Report 23 des Climate Service Centers zu den unterschiedlichen Ansätzen transdisziplinärer Forschung. Sie entwickelte zehn Qualitätskritierien guter transdisziplinärer Forschung und arbeitete zu Evaluationskriterien und -methoden. Als Teil einer interdisziplinären Arbeitsgruppe im Forschungsprogramm PACES II der Helmholtz Gemeinschaft entwickelte sie einen umfassenden Evaluationsansatz für Ergebnisse (outputs und outcomes) des Klima- und Küstenservice.

Veröffentlichungen, Vorträge, Posterpräsentationen (132 KB)