Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 

Dr. Dmitry Kovalevsky

Dmitry Kovalevsky

Wissenschaftler
Tel: +49 (0) 40 226 338 431
Fax: +49 (0) 40 226 338 163
E-Mail Kontakt

Dr. Dmitry Kovalevsky ist in der Abteilung Klimafolgen und Ökonomie am Climate Service Center Germany (GERICS) des Helmholtz-Zentrums Geesthacht im Forschungsfeld ökonomische Modellierung der Klimaanpassung tätig. Er arbeitet für das EU H2020 Projekt IMPREX (IMproving PRedictions and management of hydrological Extremes) mit Schwerpunkt in der Entwicklung integrierter interdisziplinärer systemdynamischer Modelle zur Klimaanpassung.

Dmitry Kovalvsky hat einen Universitätsabschluss der St. Petersburg State University im Fachbereich Physik der Fakultät statistische Physik und hat im Fach Ozeanographie am Arctic and Antarctic Research Institute (AARI) in St. Petersburg promoviert. Darüber hinaus hat er einen Abschluss als Manager in öffentlicher Verwaltung der St. Peterburg State University of Engineering and Economics. Einige Jahre lang forschte Dmitry im Bereich Ökonomie des Klimawandels und im Bereich ökonomischer Modellierung am Nansen Environmental and Remote Sensing Centre (NIERSC) in St. Petersburg sowie dem Nansen Environmental and Remote Sensing Centre (NERSC) in Bergen, Norwegen. Er arbeitete als Projektkoordinator für mehrere nationale Projekte und nahm an einer Reihe internationaler Projekte, darunter EU FP7 Projekt COMPLEX und EU FP7 Projekt EuRuCAS, teil.

IMPREX NAIAD