Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 

Dr. Muhamad Bahri

Muhamad Bahri

Wissenschaftler
Tel: +49 (0) 40 226 338 476
Fax: +49 (0) 40 226 338 163
E-Mail Kontakt

Dr. Muhamad Bahri arbeitet am GERICS für das CLISWELN-Projekt. Seine Hauptaufgabe besteht darin, ein Systemdynamikmodell für das CLISWELN-Projekt zu erstellen. Ziel des Projekts ist es, das Verständnis für den Zusammenhang von Wasser, Energie und Nahrung zu verbessern. Das CLISWELN-Projekt basiert auf dem Nexus-Konzept, was bedeutet, dass es nicht möglich ist, ein Element auf einmal zu analysieren, da jedes Element dynamisch von anderen Elementen abhängig ist.

Muhamad Bahris wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt auf der Systemdynamikmodellierung, die sich auf das ökonomische System und die Auswirkungen des Klimawandels auf Landwirtschaft, Tourismus und Wirtschaft bezieht, sowie auf Zeitreihenanalyse, Makroökonomie und Mikroökonomie.

Muhamad lernte zunächst den Systemdynamikansatz am Bandung Institute of Technology und vertiefte seine systemdynamischen Fähigkeiten im Ausland. Als Koordinator für Raumplanung sammelte er Erfahrungen über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Reisproduktion sowie über das makroökonomische Modell unter Verwendung des systemdynamischen Ansatzes in Idonesien.

Ausführlicher Lebenslauf von Muhamad Bahri (125 KB)