Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 

Markus Dressel

Markus Dressel

Wissenschaftler
Tel: +49 (0) 40 226 338 403
Fax: +49 (0) 40 226 338 163
E-Mail Kontakt

Markus Dressel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Climate Service Center Germany (GERICS) und am Helmholtz Institute for Climate Service Science (HICSS). Als Teil des Forschungsprojekts „Normativity, Objectivity and Quality Assurance of Transdisciplinary Processes“ untersucht er die Einbindung außerwissenschaftlicher Stakeholder in Forschungsprozessen. Sein Fokus liegt dabei auf dem Verhältnis von Wissenschafts- und Gesellschaftsmodellen und den sich daraus ergebenden Akteursrollen in transdisziplinärer Forschung. Im Rahmen dieses Projektes ist er auch Teil der Forschungsstelle Nachhaltige Umweltentwicklung der Universität Hamburg.

Vor seiner Arbeit am GERICS war Markus Mitarbeiter in verschiedenen Forschungsprojekten in Hamburg, Graz, Hannover und Berlin. Hier hat er sich mit ethischen, politischen und methodologischen Aspekten der Klima- und Nachhaltigkeitswissenschaften beschäftigt (Unsicherheit, Politikberatung, Climate Engineering). Diese Fragen bilden auch den Hintergrund seiner wissenschaftsphilosophischen Dissertation zum Thema „Werte und Wertfreiheit in politikrelevanter Wissenschaft“. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit war Markus in publizistischen und organisatorischen Bereichen tätig und hat ein Volontariat in der Wissenschaftskommunikation absolviert.

Informationen zum Projekt „Normativity, Objectivity and Quality Assurance of Transdisciplinary Processes“ (NorQuATrans)