Kontakt | Newsletter [ DE | EN ]
 
Projekte

Kongo

Climate Change Scenarios for the Congo Basin

Die Regenwälder der Kongoregion sind mit einer Ausdehnung von rund 1,7 Millionen Quadratkilometern das zweitgrößte tropische Regenwaldsystem der Erde. Aufgrund seiner Größe und dem damit verbundenen enormen Potenzial zur Kohlenstoff-Speicherung, sowie durch die reguliernede Wirkung auf den globalen Wasserkreislauf, besitzt es eine große Bedeutung für das globale Klimasystem.

Im Rahmen des Projekts wird eine Modellkette aufgestellt, die aus globalen und regionalen Klimamodellen sowie hydrologischen und sozioökonomischen Wirkmodellen besteht. Als erstes wurde das bereits vorhandene Datenmaterial analysiert. Darauf aufbauend wurden weitere räumlich hochaufgelöste regionale Klimaänderungssimulationen durchgeführt. Das daraus resultierende „Ensemble“ von Klimaprojektionen soll zuverlässige Aussagen zu Klimaänderungssignalen wie beispielsweise Veränderungen des Niederschlags ermöglichen. Auf dieser Grundlage konnten dann entsprechende Anpassungsstrategien entwickelt werden.

Weitere Informationen Projekt Factsheet Kongo (1,0 MB)